Landtagswahl am 14. März 2021

Beantragung von Briefwahlunterlagen

Hier können Sie die Briefwahlunterlagen bis zum 11. März 2021, 12.00 Uhr beantragen.

Wenn Sie die angebotene Verknüpfung (oder auch Link) zum Formular für den Online-Wahlscheinantrag nutzen, werden Sie auf eine Internetseite der Domain dvvbw.de weitergeleitet, auf der unser technischer Dienstleister den Antragsprozess abgebildet hat.

 
 

Veranstaltungen: Gemeinde Steinheim

Seitenbereiche

Herzliche Willkommen
Herzliche Willkommen
Aktuelle Sprache: DeutschWechsel zur Webseite auf Französisch

Hauptbereich

Sitzung des Gemeinderates

date 23.02.2021 time 18:30 Uhr organiserGemeindeverwaltung SteinheimplaceAlbuchhalle Steinheim

Öffentlich:

1. Bürgerfragestunde
2. Bekanntgaben
3. Erweiterung Kindertagesstätte St. Peter um 2 Gruppen, Beethovenstraße 14, Steinheim – Genehmigungsplanung
- Beratung und Beschlussfassung
4. Bauangelegenheiten
- Beratung und Beschlussfassung
4.1 Anbau an bestehendes Wohnhaus, Seebergstraße 38, Söhnstetten
4.2 Anbau an bestehendes Wohnhaus, Hochfeldweg 42, Sontheim
5. Neufassung der Feuerwehrsatzung
- Beratung und Beschlussfassung
6. Satzung zur Änderung der Friedhofssatzung
- Beratung und Beschlussfassung
7. Neues Urnengrabfeld für anonyme Urnenbestattungen im Grabfeld L (Friedhof Steinheim)
- Beratung und Beschlussfassung
8. Prüfung der Bauausgaben 2013 - 2017 durch die Gemeindeprüfungsanstalt
9. Allgemeine Finanzprüfung der Gemeinde Steinheim am Albuch 2013 – 2017 durch die Gemeindeprüfungsanstalt – Unterrichtung des Gemeinderats gemäß § 114 Abs. 4 Satz 2 GemO
10. Verschiedenes / Anfragen

 

Infobereiche

Highlights

Meteorkrater – Museum

Vor etwa 15 Millionen Jahren entstand durch den Einschlag eines Meteoriten das Steinheimer Becken – der heute wohl besterhaltene und prägnanteste Meteoritenkrater mit Zentralkegel.

Heimatstube auf dem Klosterhof

Pflege von Brauchtum, Vorführungen alter Handwerkstechniken und die Bewahrung von Ausstellungsstücken aus früherer Zeit sind die Aufgaben des Heimatvereins Steinheim e. V.

Interaktiver Wentallehrpfad

Die bizarren Dolomitfelsen, von einem einstigen Flusslauf geformt, machten ein Trockental im Gemeindegebiet im Laufe der Jahrhunderte zum sagenumwobenen Wental. Seit dem Jahr 2010 führt der interaktive Wentallehrpfad von Steinheim aus durch das Wental bis zum Landhotel Wental, das sich bereits auf der Gemarkung Essingen befindet.

Gemeindewald

Steinheim hat einen sehr großen Wald, die Wälder der Gemarkung Steinheim zählen zum Albuch, dem größten zusammenhängenden Waldgebiet der Schwäbischen Alb.