Daten & Zahlen: Gemeinde Steinheim

Seitenbereiche

Herzliche Willkommen
Herzliche Willkommen
Herzliche Willkommen
Herzliche Willkommen
Aktuelle Sprache: DeutschWechsel zur Webseite auf Französisch
Loipen

Hauptbereich

Daten und Zahlen

Allgemeine Informationen

Regierungsbezirk

Stuttgart

Landkreis

Heidenheim

Höhe

540 m. ü. NN.

Fläche

82,41 km2

Einwohner

8 660, verteilt auf die Teilorte:

  • Steinheim: 6234
  • Söhnstetten, Dudelhof: 1670
  • Sontheim: 564
  • Gnannenweiler: 53
  • Irmannsweiler: 39
  • Küpfendorf: 68
  • Neuselhalden: 32

Stand: 31.12.2019

Bevölkerungsdichte

103 Einwohner je km2

Postleitzahlen

89555, 73566 (Bibersohl, Irmannsweiler)

Vorwahl

07329
Söhnstetten und Dudelhof: 07323
Irmannsweiler: 07173

KFZ - Kennzeichen

HDH

Gemeindeschlüssel

08 1 35 032

Gemeindegliederung

9 Teilorte

Adresse der Gemeindeverwaltung

Hauptstraße 24, 89555 Steinheim

Bürgermeister

Holger Weise

 

Infobereiche

Highlights

Meteorkrater – Museum

Vor etwa 15 Millionen Jahren entstand durch den Einschlag eines Meteoriten das Steinheimer Becken – der heute wohl besterhaltene und prägnanteste Meteoritenkrater mit Zentralkegel.

Heimatstube auf dem Klosterhof

Pflege von Brauchtum, Vorführungen alter Handwerkstechniken und die Bewahrung von Ausstellungsstücken aus früherer Zeit sind die Aufgaben des Heimatvereins Steinheim e. V.

Interaktiver Wentallehrpfad

Die bizarren Dolomitfelsen, von einem einstigen Flusslauf geformt, machten ein Trockental im Gemeindegebiet im Laufe der Jahrhunderte zum sagenumwobenen Wental. Seit dem Jahr 2010 führt der interaktive Wentallehrpfad von Steinheim aus durch das Wental bis zum Landhotel Wental, das sich bereits auf der Gemarkung Essingen befindet.

Gemeindewald

Steinheim hat einen sehr großen Wald, die Wälder der Gemarkung Steinheim zählen zum Albuch, dem größten zusammenhängenden Waldgebiet der Schwäbischen Alb.