Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Die neue Corona-Verordnung des Landes gilt ab dem 06. August. Die Geltungsdauer wird bis zum 30. September 2020 verlängert.
Weitere Informationen finden Sie unter "Mehr erfahren" oder unter Rathaus & Service - Coronavirus.

  
 

Kindergarten unterm Regenbogen: Gemeinde Steinheim

Seitenbereiche

Herzliche Willkommen
Herzliche Willkommen
Herzliche Willkommen
Herzliche Willkommen
Aktuelle Sprache: DeutschWechsel zur Webseite auf Französisch

Hauptbereich

Kindergarten Unterm Regenbogen

Lass mir Zeit Vertrauen aufzubauen
Meinen eigenen Rhythmus zu finden
mich nach meinen Bedürfnissen zu entwickeln
Selbständig zu sein die Welt zu entdecken zu experimentieren,
mit anderen Kindern zu spielen, meinen Bewegungsdrang auszuleben…
ebenso Rückzugsmöglichkeiten zu haben
Kurz um…, ich selbst zu sein…
(Maria Montessori)

Das Kind ist von Geburt an aktiver Mitgestalter seiner Entwicklung. Es gewinnt sein Wissen und seine Erfahrung über die Welt durch selbsttätige Handlung. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht das Kind. Jedes Kind hat sein eigenes Entwicklungstempo, welches wir in unserer pädagogischen Arbeit stets berücksichtigen. Unsere Aufgabe ist es, das Kindeswohl bestmöglich zu unterstützen. Wir greifen Ideen und Fähigkeiten auf und fördern diese. Wir arbeiten situationsorientiert und passen unsere Aktivitäten den Jahreszeiten, Wünsche und Bedürfnisse der Kinder an. Wir sehen uns als ein Ort der Geborgenheit, des Erlebens und des Lernens. Der strukturierte und immer wiederkehrende Tagesablauf, soll den Kindern als Orientierung dienen und ihnen Sicherheit und Beständigkeit bieten.

Wir bieten

Wir sind eine 3-gruppige eine Einrichtung.
In einer Kleingruppe für 12 Kinder bieten wir Betreuung für Kinder von 2-3 Jahren an. Zudem haben wir noch eine altersgemischte Gruppe sowie eine Gruppe mit verlängerten Öffnungszeiten für jeweils 25 Kinder von 3- 6 Jahren.

Regelmäßige Angebote

Montags, mittwochs und donnerstags finden Aktivitäten in den jeweiligen Gruppen statt. Nach Absprache im Team gibt es in allen Gruppen die gleichen Angebote je nach Jahresthema, Jahreszeit oder zu besonderen Festen.
Dienstags und freitags gibt es einen verlängerten Morgenkreis mit den Schwerpunkten gemeinsames Singen, Finger- und Gruppenspiele.
Geburtstage werden in er jeweiligen Gruppe nach Absprache gefeiert.

Zudem ist jeden:

  • Dienstagvormittag: Turnen im Kindergarten oder in der Seeberghalle in Söhnstetten.
  • Mittwochvormittag ist Müsli-Tag: Jedes Kind kann sich am Müslibuffet sein Müsli zusammenstellen.

Teiloffene Arbeit

  • Randzeiten
  • Gegenseitige Besuche im Freispiel
  • Steinegarten
  • Spielen in der Halle (Matten)
  • Vesper
  • Gartenzeit
  • Turnen
  • Sprachförderung
  • Bücherei /Schulbesuche
  • Buffet (monatlich)
  • Kleinere Projekte (z.B. Hochbeet richten)
  • Gemeinsames Üben für Feste /Veranstaltungen
  • Bastelaktionen zu Ostern, Muttertag…

Der Vorteil dieser Arbeit ist, dass jede Erzieherin jedes Kind kennt. Und jedes Kind kennt jede Erzieherin und kann mit ihr in Kontakt treten. So ist eine vielschichtige Beobachtung möglich.

Sprachförderung
Montag und Donnerstag

In den Ferien, sowie während der Vorbereitung für besonderen Ereignisse (Muttertag, Kinderfest, Beteiligung am Gottesdienst…) werden die Angebote in den Gruppen entsprechend angepasst.

Öffnungszeiten

Es besteht die Möglichkeit zwischen vier Modellen der Betreuungszeit zu wählen. Die wöchentliche Betreuungszeit beträgt dabei zwischen 30 bzw. 34 Stunden.

Öffnungszeit 1
Montag bis Freitag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Montag bis Donnerstag 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Öffnungszeit 2
Montag bis Freitag: 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Drei Nachmittage: 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
frei wählbar Montag, Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag

Öffnungszeit 3
Montag bis Freitag: 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Öffnungszeit 4
Montag bis Freitag: 07:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Zwei Nachmittage: 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
frei wählbar Montag, Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag

(Änderungen der Öffnungszeiten vorbehalten!)

Infobereiche

Highlights

Meteorkrater – Museum

Vor etwa 15 Millionen Jahren entstand durch den Einschlag eines Meteoriten das Steinheimer Becken – der heute wohl besterhaltene und prägnanteste Meteoritenkrater mit Zentralkegel.

Heimatstube auf dem Klosterhof

Pflege von Brauchtum, Vorführungen alter Handwerkstechniken und die Bewahrung von Ausstellungsstücken aus früherer Zeit sind die Aufgaben des Heimatvereins Steinheim e. V.

Interaktiver Wentallehrpfad

Die bizarren Dolomitfelsen, von einem einstigen Flusslauf geformt, machten ein Trockental im Gemeindegebiet im Laufe der Jahrhunderte zum sagenumwobenen Wental. Seit dem Jahr 2010 führt der interaktive Wentallehrpfad von Steinheim aus durch das Wental bis zum Landhotel Wental, das sich bereits auf der Gemarkung Essingen befindet.

Gemeindewald

Steinheim hat einen sehr großen Wald, die Wälder der Gemarkung Steinheim zählen zum Albuch, dem größten zusammenhängenden Waldgebiet der Schwäbischen Alb.