Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Die neue Corona-Verordnung des Landes gilt ab dem 06. August. Die Geltungsdauer wird bis zum 30. September 2020 verlängert.
Weitere Informationen finden Sie unter "Mehr erfahren" oder unter Rathaus & Service - Coronavirus.

  
 

Kinderhaus Schneckenhäusle: Gemeinde Steinheim

Seitenbereiche

Herzliche Willkommen
Herzliche Willkommen
Herzliche Willkommen
Herzliche Willkommen
Aktuelle Sprache: DeutschWechsel zur Webseite auf Französisch

Hauptbereich

Kinderhaus Schneckenhäusle

 "Ein großes Haus für kleine Leute"

Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen IHRE KINDER!

Unser pädagogischer Ansatz ist es, die Lebenssituationen der Kinder in den Mittelpunkt zu stellen. Wir möchten ihre unterschiedlichen Voraussetzungen aufgreifen und mit unserer Arbeit einen Lebensraum schaffen, der eine ausgleichende Funktion erfüllt und ihnen ein ganzheitliches Lernen mit allen Sinnen ermöglicht.

Unsere Vision ist ein ganzheitliches Lernen mit allen Sinnen!

Ziele unserer Arbeit

Die ganzheitliche Begleitung der kindlichen Entwicklung und die Schaffung von vielfältigen Erlebens- und Bildungsbereichen ist Inhalt des Orientierungs- und Bildungsplanes des Landes Baden Württemberg und damit unsere Aufgabe als vorschulische Einrichtung.

In unserem fünfgruppigen Kinderhaus kommt es nicht so sehr darauf an, dass ein bestimmtes Wissen oder bestimmte Fähigkeiten in einem festgeschriebenen Zeitraum erreicht werden. Lernen im „Schneckenhäusle“ soll Raum lassen für individuelle Möglichkeiten und Interessen der Kinder. Unsere pädagogische Arbeit bezieht sich immer wieder von neuem auf aktuelle Situationen und Bedürfnisse der Kinder. Wir lassen uns aber auch vom Jahreslauf und den daraus ergebenden Besonderheiten und Festen leiten.

Soziales Lernen hat in unserem Kinderhaus Vorrang vor sachbezogenem Lernen. Die altersgemischten Gruppen ermöglichen vielfältigste Erfahrungen hinsichtlich sozialen Lernens. Wichtig ist für uns eine Förderung der Gesamtpersönlichkeit des Kindes in allen Bereichen.

Angebote im Kinderhaus

  • Verlängerte und Ganztagesöffnungszeiten
  • Verbindliches Mittagessen
  • Ruhephasen
  • Bewegungs- und Naturangebote
  • Jährliche Entwicklungsgespräche
  • Teilnahme am Schulmilch und Schulobstprojekt
  • Kooperation mit der Hillerschule und Vorschularbeit
  • Aktiver Förderverein

Spezielle Angebote im Krippenbereich

  • Feste Gruppenstruktur mit maximal 10 Kindern
  • Wöchentlicher Tag der offenen Krippentüren für alle U3-Kinder
  • Gruppenübergreifende Projekte und Angebote
  • Turn- und Naturtage

Spezielle Angebote im Ü3- Bereich

  • Stammgruppen mit offenen Bereichen im Freispiel
  • Gruppenübergreifende Angebote und Kindertreffs
  • Frühstückskochtag am Mittwoch
  • Regelmäßige gemeinsame offene Bildungsbereiche
  • (z.B. Turnraum, Atelier, Bücherei, Schneckenbeet, Garten)
  • Natur- und Bewegungstage im 14-tägigen Wechsel
  • Einmal jährlich eine Waldwoche an der Scheckelerhütte
  • Bei Bedarf Sprachförderung
  • Englischunterricht (kostenpflichtiges Zusatzangebot

Feste Elemente im Tagesablauf

  • Freispiel
  • Freies oder gemeinsames Frühstück
  • Morgenkreis
  • Pädagogische Angebote in den verschiedenen Entwicklungsfeldern
  • Tägliche Garten- und Bewegungszeit
  • Mittagessen
  • Ruhe- oder Schlafphasen
  • Mittagssnack

Betreuungszeiten

Wir bieten Ihnen unterschiedliche Betreuungszeiten an. Wir haben im Durchschnitt nicht mehr als 22 Schließungstage im Jahr.

Im U3 Bereich (1-3 jährige) können sie zwischen folgenden Besuchszeiten wählen:

  • Ganztagskrippe von 7:00-17:00 Uhr mit Mittagessen
  • VÖ-Krippe von 7:00-14:00 Uhr mit Mittagessen
  • Spielgruppe für 2-3 jährige an zwei Tagen von 7:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Im Ü3- Bereich (altersgemischte Gruppen von 2-6 Jahren):

  • Ganztags von 7:00-17:00 Uhr mit Mittagessen
  •  VÖ-Zeiten von 7:00-14:00 Uhr mit Mittagessen

Infobereiche

Highlights

Meteorkrater – Museum

Vor etwa 15 Millionen Jahren entstand durch den Einschlag eines Meteoriten das Steinheimer Becken – der heute wohl besterhaltene und prägnanteste Meteoritenkrater mit Zentralkegel.

Heimatstube auf dem Klosterhof

Pflege von Brauchtum, Vorführungen alter Handwerkstechniken und die Bewahrung von Ausstellungsstücken aus früherer Zeit sind die Aufgaben des Heimatvereins Steinheim e. V.

Interaktiver Wentallehrpfad

Die bizarren Dolomitfelsen, von einem einstigen Flusslauf geformt, machten ein Trockental im Gemeindegebiet im Laufe der Jahrhunderte zum sagenumwobenen Wental. Seit dem Jahr 2010 führt der interaktive Wentallehrpfad von Steinheim aus durch das Wental bis zum Landhotel Wental, das sich bereits auf der Gemarkung Essingen befindet.

Gemeindewald

Steinheim hat einen sehr großen Wald, die Wälder der Gemarkung Steinheim zählen zum Albuch, dem größten zusammenhängenden Waldgebiet der Schwäbischen Alb.