Seite drucken
Gemeinde Steinheim am Albuch

Die Trinkwasserversorgung der Gemeinde Steinheim

Der Eigenbetrieb „Wasserversorgung Steinheim“ betreibt in Zusammenarbeit mit der Stadtwerke Heidenheim AG die Trinkwasserversorgung in der Gemeinde Steinheim am Albuch. Hierzu gehört die Trinkwassergewinnung, der Netzbetrieb, sowie der Ausbau und die Unterhaltung der Trinkwassergewinnungsanlagen und dem dazugehörigen Verteilernetz.

Die Gemeinde Steinheim verfügt über eigene Trinkwassergewinnungsanlagen, sprich Tiefbrunnen. Mit den Tiefbrunnen werden die Teilorte Steinheim, Sontheim, Küpfendorf, Gnannenweiler, Neuselhalden und Ziegelhütte mit Trinkwasser versorgt.

Für die Teilorte Söhnstetten und Dudelhof wird das Trinkwasser vom Zweckverband Wasserversorgung Ostalb bezogen. Der Teilort Irmannsweiler erhält das Trinkwasser von dem Trinkwasserlieferanten Härtsfeld-Albuch-Wasserversorgung.

Gebühren

Wasser:
Die Gebühr für Trinkwasser beträgt je m³ Wasser:
ab dem 01.01.2018 1,93 €

Abwasser:
Die Schmutzwassergebühr beträgt je m³ Abwasser:
ab dem 01.01.2020 1,50 €

Die Niederschlagswassergebühr beträgt je m² versiegelte Fläche:
ab dem 01.01.2020 0,31 €

Aktuelle Wasseranalysen

http://www.steinheim.com//leben-wohnen/ver-entsorgung/trinkwasserversorgung