Kostenlose Antigenschnelltests für die Bürgerschaft - Anmeldung nun auch online möglich

Die Anmeldebögen liegen im Foyer des Rathauses in Steinheim sowie in der Verwaltungsstelle in Söhnstetten bereit. Das ausgefüllte Formular ist in den dafür aufgestellten Briefkasten im Foyer des Rathauses oder auch in den Briefkasten des Rathauses bzw. der Verwaltungsstelle Söhnstetten einzuwerfen. Diese sind möglichst am Vortag bis 12.00 Uhr und für die Montagtestung bis Freitag 12.00 Uhr im Rathaus Steinheim zwecks Terminkoordination abzugeben.

Hier finden Sie den Anmeldebogen als PDF-Datei zum Download.

Hier gelangen Sie zu der Onlinebuchung:

Montag-Freitag: Den Link dazu finden Sie hier (wählen Sie hierfür bitte "Einzeltermin buchen").
Samstag und Sonntag: Den Link dazu finden Sie hier (wählen Sie hierfür bitte "Einzeltermin buchen").

   
 

Aktuelles: Gemeinde Steinheim

Seitenbereiche

Herzliche Willkommen
Herzliche Willkommen
Aktuelle Sprache: DeutschWechsel zur Webseite auf Französisch

Hauptbereich

Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus

Artikel vom 28.05.2021

Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus

Stand: 08.06.2021

Hier finden Sie eine Zusammenstellung welche Regelungen im Landkreis Heidenheim ab 07.06.2021 gelten.
Das Merkblatt hierzu können Sie sich hier herunterladen.

Es gelten die Regelungen bei einer Inzidenz von unter 100.

Kontaktbeschränkungen

  • Private Zusammenkünfte und private Veranstaltungen sowie Ansammlungen sind mit zwei Haushalten und max. 5 Personen gestattet. Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres sowie vollständig geimpfte und genesene Personen zählen nicht zur Gesamtpersonenanzahl. Paare, die nicht zusammenleben, gelten dennoch als ein Haushalt. 

Einzelhandel und Betriebe

  • In Einzelhandelsgeschäften ist Click&Meet mit je 1 Kund*in pro 40 m² Ladenfläche ohne Testkonzept möglich. 2 Kund*innen pro 40 m² ohne Voranmeldung mit Testkonzept. Hiervon ausgenommen sind die Geschäfte des täglichen Bedarfs. Hier ist der Publikumsverkehr ohne vorherige Anmeldung und ohne Vorlage eines negativen COVID-19-Tests zulässig.
  • Betriebe zur Erbringung körpernaher Dienstleistungen wie Kosmetik-, Nagel-, Massage-, Tattoo- und Piercingstudios, kosmetische Fußpflegeeinrichtungen und ähnliche Einrichtungen Körpernahe Dienstleistungen sind unter folgenden Bedingungen erlaubt:
    - Während des gesamten Aufenthalts in der Einrichtung und der Dauer der Dienstleistung müssen alle Beteiligte medizinische Masken tragen. Ist dies nicht möglich (z.B. bei einer Rasur) wird ein tagesaktueller Schnell- oder Selbsttest der Kund*innen benötigt.
    - Nur mit vorheriger Terminbuchung
    - Weiterhin geschlossen ist das Prostitutionsgewerbe.
    Möglich sind weiterhin medizinisch notwendige Behandlungen, insbesondere Physio- und Ergotherapie, Logopädie, Podologie und medizinische Fußpflege.
  • Der Betrieb von Friseuren und Barbershops ist für den Publikumsverkehr mit der Maßgabe zulässig, dass zur Inanspruchnahme der Dienstleistung ein Nachweis über einen tagesaktuellen negativen COVID-19-Test vorgelegt werden muss.
  • Touristische Übernachtung in Beherbergungsbetrieben (wie Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, Campingplätze und ähnliche)
    Achtung: Gäste ohne Genesenen- oder Impfnachweis müssen alle 3 Tage negativen Coronatest vorlegen.
    Touristischer Verkehr wie Reisebusse, Seilbahnen, Ausflugsschiffe, Museumsbahnen und ähnliche (Start- und Zielort muss sich mindestens in Öffnungsstufe 1 befinden, maximal die Hälfte der vollen Besetzung).

Kitas und Schulen

  • Kitas sind geöffnet. 
  • Schulen haben grundsätzlich Präsenzunterricht im Wechselmodell mit Fernunterricht. Alle Schüler/innen, die am Präsenzunterricht teilnehmen, haben Testpflicht (Test gilt 60 Stunden).

Freizeit und Sport

  • Museen, Galerien, Gedenkstätten und vergleichbare Einrichtungen dürfen unter pandemiebedingungen öffnen.
  • Außenbereiche von botanischen und zoologischen Gärten sind geöffnet und dürfen mit einem tagesaktuellen negativen COVID-19-Test besucht werden. Es ist eine Voranmeldung und Dokumentation der Kontaktdaten erforderlich.
  • Musik- und Kunstschulen dürfen mit bis zu 10 Schüler/innen öffnen. Gesanngs- und Blasmusikunterricht mit bis zu 5 Schüler/innen.
  • Kontaktarmer Freizeit- und Amateursport, organisierter Vereinssport sowie Hochschulsport bis 20 Personen in Sportanlagen und -stätten außen, bei organisiertem Vereinssport auch außerhalb von Sportanlagen und -stätten, z.B. Joggen im Wald, dies gilt nicht für privat organisierte Gruppen wie Wandergruppen Wettkampfveranstaltungen des Spitzen- und Profisports ohne Begrenzung der Teilnehmerzahl bis 100 Zuschauer*innen außen Wettkampfveranstaltungen des kontaktarmen Amateursports bis 20 Sportler*innen bis 100 Zuschauer*innen außen.

Weitere Öffnungsschritte und sonstige zu beachtende Maßnahmen finden Sie in der Corona-Verordnung des Landes-Baden-Württemberg, gültig ab 07. Juni 2021, unter der Homepage des Landes Baden-Württemberg sowie im Infektionsschutzgesetz des Bundes.

Geimpfte und genesene Personen

  • Bei den Kontaktbeschränkungen zählen vollständig geimpfte und genesene Personen nicht zur Gesamtpersonenzahl.
  • Geimpfte und genesene Personen sind von der Pflicht eines negativen COVID-19-Tests befreit, wenn sie einen entsprechenden Nachweis vorlegen. Einrichtungen können von dieser Regelung abweichen und einen negativen Test einfordern.

Diese Ausnahmeregelungen gelten nur dann, wenn diese Personen keine akuten Symptome einer Corona-Infektion zeigen.

Infobereiche

Highlights

Meteorkrater – Museum

Vor etwa 15 Millionen Jahren entstand durch den Einschlag eines Meteoriten das Steinheimer Becken – der heute wohl besterhaltene und prägnanteste Meteoritenkrater mit Zentralkegel.

Heimatstube auf dem Klosterhof

Pflege von Brauchtum, Vorführungen alter Handwerkstechniken und die Bewahrung von Ausstellungsstücken aus früherer Zeit sind die Aufgaben des Heimatvereins Steinheim e. V.

Interaktiver Wentallehrpfad

Die bizarren Dolomitfelsen, von einem einstigen Flusslauf geformt, machten ein Trockental im Gemeindegebiet im Laufe der Jahrhunderte zum sagenumwobenen Wental. Seit dem Jahr 2010 führt der interaktive Wentallehrpfad von Steinheim aus durch das Wental bis zum Landhotel Wental, das sich bereits auf der Gemarkung Essingen befindet.

Gemeindewald

Steinheim hat einen sehr großen Wald, die Wälder der Gemarkung Steinheim zählen zum Albuch, dem größten zusammenhängenden Waldgebiet der Schwäbischen Alb.