Bürgerinformationsportal: Gemeinde Steinheim

Seitenbereiche

Herzliche Willkommen
Herzliche Willkommen
Aktuelle Sprache: DeutschWechsel zur Webseite auf Französisch

Hauptbereich

Bürgerinformationsportal

Im Bürgerinformationsportal finden Sie aktuelle Informationen über die Arbeit der Gremien des Gemeinderates und seiner Mitglieder. Sie können Termine der öffentlichen Sitzungen, die Tagesordnungen und die öffentlichen Sitzungsunterlagen abrufen. Darüber hinaus können Sie über das Bürgerinformationssystem auch nach bereits eingestellten Vorlagen und Dokumenten recherchieren. Nach den Sitzungen können Sie sich über die Beschlussfassungen erkundigen.
Sie erhalten zudem Informationen zu den Mitgliedern des Gemeinderates und seiner Ausschüsse.

Die Tagesordnung sowie die öffentlichen Sitzungsunterlagen zu den einzelnen Sitzungen werden etwa eine Woche vor den öffentlichen Sitzungen zum Abruf bereitsgestellt.

Weiter zum Bürgerinformationsportal
 

 

Zu den öffentliche Sitzung des Gemeinderates sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Ziel der Landesregierung ist es, Kontakte und Personenansammlungen aufgrund der Pandemie zu vermeiden, um die Ausbreitung einer weiteren Mutation des Corona-Virus einzuschränken.

Prüfen Sie daher bitte vorab, ob Ihre Fragen und Anliegen telefonisch oder per E-Mail von der Verwaltung bearbeitet werden können.

Hinweis:
Die Sitzungsunterlagen für die öffentlichen Tagesordnungspunkte liegen im Rathaus in Zimmer 4.02 zur Einsicht bereit und werden auch bei Beginn der Gemeinderatssitzung für die Zuhörer/-innen im Sitzungssaal ausgelegt.  

Infobereiche

Highlights

Meteorkrater – Museum

Vor etwa 15 Millionen Jahren entstand durch den Einschlag eines Meteoriten das Steinheimer Becken – der heute wohl besterhaltene und prägnanteste Meteoritenkrater mit Zentralkegel.

Heimatstube auf dem Klosterhof

Pflege von Brauchtum, Vorführungen alter Handwerkstechniken und die Bewahrung von Ausstellungsstücken aus früherer Zeit sind die Aufgaben des Heimatvereins Steinheim e. V.

Interaktiver Wentallehrpfad

Die bizarren Dolomitfelsen, von einem einstigen Flusslauf geformt, machten ein Trockental im Gemeindegebiet im Laufe der Jahrhunderte zum sagenumwobenen Wental. Seit dem Jahr 2010 führt der interaktive Wentallehrpfad von Steinheim aus durch das Wental bis zum Landhotel Wental, das sich bereits auf der Gemarkung Essingen befindet.

Gemeindewald

Steinheim hat einen sehr großen Wald, die Wälder der Gemarkung Steinheim zählen zum Albuch, dem größten zusammenhängenden Waldgebiet der Schwäbischen Alb.