Bürgermeister: Gemeinde Steinheim

Seitenbereiche

Herzliche Willkommen
Herzliche Willkommen
Herzliche Willkommen
Herzliche Willkommen
Aktuelle Sprache: DeutschWechsel zur Webseite auf Französisch
Loipen

Hauptbereich

Bürgermeister Holger Weise

Holger Weise wurde 2018 zum Bürgermeister der Gemeinde Steinheim am Albuch gewählt. Die Amtszeit beträgt acht Jahre.

Der Bürgermeister leitet die Gemeindeverwaltung und ist Vorsitzender des Gemeinderats. Er repräsentiert die Gemeinde nach außen und ist verantwortlich für den Vollzug der Gemeinderatsbeschlüsse sowie die innere Organisation der Verwaltung.

Werdegang und Tätigkeiten

Persönlich

  • 1976 in Heidenheim an der Brenz geboren, in Böhmenkirch aufgewachsen
  • Verheiratet, fünf Kinder
  • parteilos
  • Hobbys: Wandern, Radfahren, Arbeiten im eigenen Wald, Pomologie, Imkerei, Saxophon spielen, Lesen
 

Beruflicher Werdegang

  • Seit Januar 2019 Bürgermeister der Gemeinde Steinheim am Albuch

          zuvor:

  • Gemeindekämmerer von Steinheim am Albuch
  • Landeshauptstadt Stuttgart, Rechnungsprüfungsamt, stellvertretender Leiter des Prüfungsbereichs Stadtkämmerei
  • Hospitation beim Baurechtsamt der Landeshauptstadt Stuttgart
  • Aufstiegslehrgang zum höheren Dienst bei der Führungsakademie Baden-Württemberg
  • Ministerium für Finanzen und Wirtschaft, Stuttgart
  • Oberfinanzdirektion Stuttgart/Karlsruhe
 

Studium, Schule, Grundwehrdienst

  • Studium an der FH Ludwigsburg, Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen, Abschluss: Diplom-Finanzwirt (FH)
  • Grundwehrdienst in der Herzog-Albrecht-Kaserne, Münsingen
  • Abitur am Wirtschaftsgymnasium Heidenheim
 

Ehrenamt, Mitgliedschaften

  • Kassier im Musikverein Böhmenkirch und im Förderverein des Musikvereins Böhmenkirch
  • Vereinsmitgliedschaften: Musikverein Böhmenkirch, Turngemeinde Böhmenkirch, Deutscher Alpenverein/Sektion Geislingen, Imkerverein Alb-Lautertal, Landesjagdverband KV Göppingen, Forstbetriebsgemeinschaft Waldbauverein Göppingen
 

Sprechstunden Bürgermeister

Für Ihre Belange steht Bürgermeister Weise in persönlichen Gesprächen gerne zur Verfügung!

Zur Vermeidung von Wartezeiten können Sie mit dem Sekretariat einen Termin vereinbaren.

Infobereiche

Highlights

Meteorkrater – Museum

Vor etwa 15 Millionen Jahren entstand durch den Einschlag eines Meteoriten das Steinheimer Becken – der heute wohl besterhaltene und prägnanteste Meteoritenkrater mit Zentralkegel.

Heimatstube auf dem Klosterhof

Pflege von Brauchtum, Vorführungen alter Handwerkstechniken und die Bewahrung von Ausstellungsstücken aus früherer Zeit sind die Aufgaben des Heimatvereins Steinheim e. V.

Interaktiver Wentallehrpfad

Die bizarren Dolomitfelsen, von einem einstigen Flusslauf geformt, machten ein Trockental im Gemeindegebiet im Laufe der Jahrhunderte zum sagenumwobenen Wental. Seit dem Jahr 2010 führt der interaktive Wentallehrpfad von Steinheim aus durch das Wental bis zum Landhotel Wental, das sich bereits auf der Gemarkung Essingen befindet.

Gemeindewald

Steinheim hat einen sehr großen Wald, die Wälder der Gemarkung Steinheim zählen zum Albuch, dem größten zusammenhängenden Waldgebiet der Schwäbischen Alb.